Weilheim i.Ob, Marienplatz - Sommernachmittag. Foto: Maike Wessel

AGENDA-Arbeitskreis ‘Wirtschaften und Arbeiten’ formiert sich neu

Interessieren Sie sich für das Themenfeld Wirtschaft und Arbeit? Und das aus der Perspektive der Nachhaltigkeit?
Dann sind Sie eingeladen, sich im Arbeitskreis der Weilheimer AGENDA 21 ‘Wirtschaften und Arbeiten’ zu engagieren.

Der Arbeitskreis – übrigens eng mit dem Verein für Standortförderung verbunden – war bislang unterbesetzt und sucht jetzt weitere Mitwirkende, die neuen Schwung mitbringen.

BürgerInnen, die Interesse an der Mitarbeit haben oder sich über die Arbeit der AGENDA 21 informieren möchten, sind von der Stadt Weilheim herzlich zu einem Treffen eingeladen:

Am Montag, 5. August 2019, 19 Uhr
im Weilheimer Rathaus (Sitzungssaal, Dachgeschoss).

 

Die Weilheimer AGENDA 21 ist eine lose, parteiungebundene und unabhängige Gruppierung von engagierten und aktiven BürgerInnen, die sich seit über 20 Jahren mit Ideen, Vorschlägen und vielen Aktivitäten darum bemühen, das Leben in Weilheim nachhaltiger und lebenswerter zu gestalten.

Derzeit gibt es 7 Arbeitskreise zu verschiedenen Themenfeldern, die sich meist monatlich treffen.

Es gibt keine Mitgliedschaft, und deshalb können sich Interessierte auch nur für bestimmte Projekte und nur zeitweise engagieren.

Mehr über die Arbeitskreise hier.

Bringen Sie sich ein, packen Sie mit an und geben Sie dem Arbeitskreis Wirtschaften und Arbeiten neuen Schwung!

 

Mehr Informationen dazu online bei der Stadt Weilheim , oder direkt beim Agenda-Beauftragten, Manfred Stork,  0881-682-420, Manfred.Stork@Weilheim.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top