Doku-Film "Aus Liebe zum Überleben" von Bertram Verhaag - Trailerbild 2: Bauer mit Kuh

Bauern mit Mut und Verantwortungsgefühl

Eine Reise zu acht Bauern, die Verantwortung übernehmen – die macht der bekannte Dokumentarfilmemacher Bertram Verhaag in seinem neuesten Film “Aus Liebe zum Überleben”.

Acht mutige
 Menschen, die sich abgewendet haben von Konventionen, von
 Agrargiften, von unmenschlichen Arbeitsweisen. Sie haben sich einer zukunftsfähigen Landwirtschaft zugewandt, die ohne Gifte und ohne Zerstörung der Bodenfruchtbarkeit auskommt.

Gezeigt wird der Film vom Weilheim-Schongauer Land Solidargemeinschaft e.V., zusammen mit dem Weilheimer AGENDA-21 Arbeitskreis Gemeinwohl-Ökonomie

am Dienstag, 10. September 2019 um 19.30 Uhr
im Starlight Kino, Schützenstr.4, 82362 Weilheim.

Doku-Film "Aus Liebe zum Überleben" von Bertram Verhaag - Trailerbild 1: Baeuerin im KuhstallDoku-Film "Aus Liebe zum Überleben" von Bertram Verhaag - Trailerbild 3: Regenwürmer

 

 

 

 

 

Doku-Film "Aus Liebe zum Überleben" von Bertram Verhaag - Trailerbild 5: Bauer auf altem TraktorDoku-Film "Aus Liebe zum Überleben" von Bertram Verhaag - Trailerbild 4: Kuh mit trinkendem Kalb

 

 

 

 

 

Acht ganz persönliche Geschichten – von Regenwürmern, Kuhhörnern und suhlenden Schweinen; von Äckern, für die man sich einen Anzug anziehen muss; von der Stille und von der Ehrfurcht vor dem Leben.

Diese außergewöhnlichen Menschen haben vor allem eins gemeinsam: sie haben Mut. Mut für eine andere Art der Landwirtschaft einzustehen. Mut auf sein Herz zu vertrauen. Den Gegenwind auszuhalten und weiter ihren Weg zu gehen – noch stärker und überzeugter.

Der deutsche Regisseur BertramVerhaag hat sich mit zahlreichen preisgekrönten Dokumentarfilmen einen Namen gemacht, unter anderem mit „Der Bauer und sein Prinz“ (Prince Charles und ökologische Landwirtschaft) und „Code of
 Survival – das Ende der Gentechnik“.

Trailer des Films hier.

Website des Films: DENKmal-Film.

Nach dem Film steht uns die Vorsitzende der Weilheim-Schongauer Land Solidargemeinschaft e.V. Dr. Brigitte Honold zur Verfügung – zum weiteren Gespräch über die Erhaltung der Lebensgrundlagen für Menschen, Tiere und Pflanzen in unserer Region.

Zum Herunterladen, der Flyer der Veranstaltung.

Das Weilheimer AGENDA-Kino – Kino, das Mut macht, aktiv an der fairen Gestaltung unserer Zukunft teilzunehmen.
Jeden 2. Dienstag im Monat im Starlight Kino Weilheim.

Nächster Film zum Thema faire Schokolade am 8. Oktober !

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.