RVO-Oberbayernbus

Freiwillige Rückgabe des Führerscheins wird noch stärker belohnt

Macht Ihnen als Senior*in über 60 das Lenken Ihres Autos zu große Mühe oder fühlen Sie sich am Lenkrad zunehmend unsicher im Verkehr? Dann können Sie Ihren Führerschein zurückgeben, und werden dafür belohnt: mit kostenlosen Bustickets.

Der AGENDA-Arbeitskreis Mobilität und Verkehr hatte schon im Juli 2018 den Antrag gestellt, bei Führerschein-Rückgabe eine kostenfreie Benutzung des Stadtbusses zu gewähren. (Siehe Beitrag dazu.) Nun hat der Stadtrat beschlossen, dass der Weilheimer Stadtbus ab Januar 2020 für alle ohne Ticket benutzt werden kann.

Für die Mobilität in der Region ist es jetzt erheblich attraktiver geworden, den eigenen Führerschein zurückzugeben. Der Regionalverkehr Oberbayern, RVO, bietet dafür ein kostenloses 3-Jahres-Abo des ‚Oberlandler Seniorentickets’ an. Die Kosten dafür übernimmt das Landratsamt. Voraussetzung ist, dass Sie über 60 Jahre alt sind, und im Landkreis Weilheim-Schongau Ihren Erstwohnsitz haben. (Auch im Landkreis Miesbach gibt es dieses Angebot des RVO.)
Das Seniorenticket kostet regulär 300 Euro im Jahr (für Landkreisbürger*innen über 60).

Mehr Info beim RVO in Weilheim: Tel 0881-92477-0, weilheim@rvo-bus.de
www.rvo-bus.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top