Weilheimer Stadtradeln 2019 – Grünes Radl wirbt am Marienplatz

Stadtradeln 2019 – beeindruckende Bilanz

Bereits zum 9. Mal nahm Weilheim im Sommer 2019 an der bundesweiten Aktion zum Klimaschutz teil – und in diesem Jahr mit einem Teilnehmer-Rekord: 794 Weilheimer*innen erradelten innerhalb von 21 Tagen (29. Juni bis 19. Juli 2019) 172.443 Kilometer.
Weil sie dafür eben Muskelkraft und nicht Kraftstoff verbrannt hatten, sparten die registrierten Teilnehmer*innen insgesamt 24,6 Tonnen des klimaschädlichen Kohlendioxids ein.

Organisiert waren die Radler*innen in Weilheim in 45 Teams.
Das größte Team mit 120 Teilnehmer*innen war das Gymnasium Weilheim mit fast 20,000 km. Die meisten Kilometer pro Kopf, nämlich 877, erstrampelte sich ein zweiköpfiges Team names „Syndikat“. 25 Teilnehmer*innen zeichneten ihre Radlkilometer auf für das Team „Weilheimer Agenda 21 AK Eine Welt und Freunde“. 14 von 30 Stadträt*innen traten für die Aktion in die Pedalen, auch das Rathaus trat mit einem eigenen Team an.

Weilheimer Stadtradeln 2019 – Teilnehmer, Sponsoren und Organisatoren auf dem Weilheimer Kirchplatz, Juli 2019. Mit dabei Bürgermeister Markus Loth (vorne 4. v.l.) und Koordinator Stefan Frenzl (vorne 5. v.l.).  © Gronau

Weilheimer Stadtradeln 2019 – Teilnehmer, Sponsoren und Organisatoren auf dem Weilheimer Kirchplatz, Juli 2019. Mit dabei Bürgermeister Markus Loth (vorne 4. v.l.) und Koordinator Stefan Frenzl (vorne 5. v.l.).  Foto: © Gronau

Auf der Weilheimer Seite bei Stadtradeln.de heißt es:

„Der Kern der beliebten Klimaschutzkampagne STADTRADELN ist das Sensibilisieren und Motivieren der Bevölkerung, selbst einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Es sollen nicht nur „eingefleischte“ Alltagsradler sondern auch diejenigen Personen angesprochen werden, die für sich bislang noch nicht das Fahrrad als alltägliches Verkehrsmittel entdeckt haben.
Auf lokaler Ebene geht es aber auch um die Optimierung der Fahrrad-Infrastruktur. Hier können die Stadtradler über die Online-Meldeplattform RADar! auf Problemstellen und Mängel hinweisen. Die Stadtverwaltung bekommt somit ein direktes Feedback von den Fahrradnutzern und kann den Hinweisen nachgehen.“

Laut Stadtverwaltung Weilheim sind über RADar! sechs Meldungen eingegangen, denen nun nachgegangen wird.

Die Stadt Weilheim, die die Aktion wieder organisiert hatte, lud am 23. Oktober 2019 alle Stadtradler*innen zu einer Abschlussfeier im Biomichl ein.

Deutschlandweit nahmen 1.127 Kommunen und über 400.000 Menschen am Stadtradeln teil, und erreichten damit eine Einsparung von über 11.000 Tonnen CO2.
Bei Stadtradeln.de  gibt es eine Auswertung aller Ergebnisse.

Weilheim nahm zum ersten Mal 2010 am Stadtradeln teil – initiiert und organisiert vom AGENDA Arbeitskreis Mobilität und Verkehr.
Die Aktion in Weilheim von 2010 bis 2019 in Zahlen:
(zum Runterladen hier: Weilheimer Stadtradeln Tabelle 2010-19)

Weilheimer Stadtradeln 2010-2019, Tabelle

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top