Stadtbus Plakat

Weilheimer Stadtbus wird deutlich attraktiver

Dem AK Mobilität und Verkehr ist ein weiterer Schritt gelungen, um den Autoverkehr in Weilheim zu verringern: Der Stadtbus wird noch attraktiver.

Ab Herbst gilt an Samstagen freie Fahrt für alle. Das hat der Weilheimer Stadtrat im Juli 2019 einstimmig beschlossen – auf Antrag des AGENDA 21-Arbeitskreises Mobilität und Verkehr mit Sprecher Kurt Dörr.
Und auch dem Antrag der CSU folgte der Stadtrat einstimmig: Schüler können ab Herbst den Stadtbus grundsätzlich ohne Ticket benutzen.

Stadtbus 2018 Haltestele Altstadt

 

“Eine super-tolle Aktion” pro Stadtbus, freute sich Bürgermeister Loth.
Grünen-Stadtrat Honisch sieht darin eine Chance, “wirklich etwas für die so genannte Verkehrswende zu tun”. Und Stadtrat Lunz-Schmieder hofft, dass dadurch mehr Weilheimer “auch mal das Mama-Taxi abschaffen” und der Bus zur echten Alternative zum Auto werde.
Statistisch sind derzeit nur 5 Prozent der Stadtbus-Nutzer jünger als 20 Jahre.

Außerdem beschloss der Stadtrat einstimmig, die Stadtbuslinien ‘Süd’ und ‘Gögerl’ zusammen zu legen, und ab Januar die Haltestellen dieser kombinierten Linie täglich zu bedienen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.