WirSindFansVonNäherinnen-Aktion Logo, Foto von Näherin in Kambodscha

Fußball-EM: Wir sind Fans – der Näher*innen!

Die wahren Stars von Mega-Sportereignissen sind hinter den Kulissen: die Näher*innen der Fan-Trikots. Unter extremen Arbeitsdruck und für niedrigste Löhne produzieren sie in Ländern wie Kambodscha für Markenunternehmen wie Adidas, Puma, Nike und Co, die damit Riesen-Gewinne machen, und sich durch Zulieferfirmen ihrer sozialen Verantwortung entziehen. Viele Näher*innen wurden sogar im Krisenjahr 2020 entlassen oder bekamen keinen Lohn.
Das ist nicht Fair Play!

Politisch wird derzeit ein wirkungsvolles Lieferkettengesetz diskutiert. Aber Jede*r kann schon jetzt etwas tun:

Gerade jetzt zur Fußball-Europameisterschaft (11. Juni – 11. Juli 2021) sind Fußball-Fans und Konsument*innen aufgerufen, sich solidarisch mit den Näher*innen zu zeigen und sich an Mitmach-Aktionen rund um die EM zu beteiligen.

Wie, das vermittelt ein kostenloses

Online-Seminar
(via Zoom)

Aktiv werden zur Fußball-EM:
#WirSindFansVonNäherInnen

am 8. Juli 2021 um 18 Uhr

mit Franziska Menge, Referentin für Bekleidung bei der Initiative CIR, die sich für ein gerechtes Wirtschaftssystem einsetzt, in dem Menschen unter würdigen Bedingungen arbeiten können und Unternehmen sozial und ökologisch handeln.

Ko-Veranstalter des Seminars sind der AGENDA-Arbeitskreis Eine Welt, die FairTrade Stadt Weilheim und der Weltladen Weilheim.

Das Seminar richtet sich an vor allem auch an Multiplikator*innen und Sportvereine.

Der Flyer der Veranstaltung hier zum Runterladen.

Anmeldung per Mail an menge@ci-romero.de

Mehr Informationen zur Aktion bei CIR hier.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top